textrahmen-verlag-wien

Kurt Prinz – Sezierte Architektur

///Kurt Prinz – Sezierte Architektur

Kurt Prinz – Sezierte Architektur

Wien befindet sich in einem ständig andauernden Transformationsprozess. Ganze Stadteile genügen den Anforderungen des modernen Lebens nicht mehr, Masterpläne werden geschmiedet, Gebäude werden abgetragen und der neu entstandene Raum wird neu gestaltet. Solche Prozesse passieren jährlichen zu Tausenden, angefangen von Großprojekten wie dem Wiener Südbahnhof bis zu Mikrounternehmungen wie dem Umbau des Geräteschuppens im eigenen Garten. So verändert die Stadt ständig ihre Erscheinung und bis auf denkmalgeschützte Ausnahmen, ist das gesamte Stadtbild diesem Prozess der Veränderung unterworfen.

Kurt Prinz macht sich zum Chronisten solcher Vorgänge. Seit ca. 10 Jahren dokumentiert er den Umbruch in dem sich die Stadt Wien befindet. Dabei steht der Prozess der Destruktion im Vordergrund. Altbekannte Stadtlandschaften mutieren zu apokalyptischen Szenerien, ein völlig neues Bild der Metropole voller Vergänglichkeit und Verfall wird gezeichnet. Prinz dokumentiert auf seinen Bildern die Schattenseiten unserer Stadt, zeigt die dunklen Stellen, bevor sie für immer verschwinden.

Das Buch “Kurt Prinz – Sezierte Architektur” erscheint im Verlag TEXT/RAHMEN

Information:
SezierteArchitektur.pdf

Links:
http://architektur.seziert.wien
www.kurtprinz.at

 

2016-04-05T13:28:08+00:00 07. 11. 2015|Kurt Prinz |