Natalie Campbell – Fridolin

9,90 12,90  inkl. MwSt

Enthält 10% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Fridolin und Karla sind ein ungewöhnliches Pärchen. Besonders, als Fridolin entdeckt, dass er schwanger ist. In seinem Wurmfortsatz wächst ein Kind heran. Neben den Herausforderungen, die eine Schwangerschaft sowieso mit sich bringt, scheint sein Leben im Chaos zu versinken.

In Fridolin stößt Natalie Campbell einen Mann in die unvorhergesehene und überfordernde Situation einer Schwangerschaft und erprobt weibliche Klischees an einem Männerkörper. Gleichzeitig ist Fridolin eine Antwort auf die weitgehende Abstinenz der Thematik von Schwangerschaft und Geburt in der Literatur.

Roman / 120 x 180 mm / Taschenbuch / 244 Seiten /  1. Auflage Frühjahr 2020
ISBN 978-3-9504916-0-9

12,90  inkl. MwSt
Enthält 10% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,90  inkl. MwSt
Enthält 10% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

Beschreibung

Natalie-Campbell-Fridolin-DerKauz-TEXTRAHMEN-cut

Foto: Natalie Campbell

Natalie Campbell

Geboren 1990 in Wien, kritzle ich seit meiner Kindheit Geschichten in Notizbücher. 2017 erschienen diese erstmals in Buchform im Verlag TEXT/RAHMEN unter dem Künstlerinnennamen Simon Guerel. 2020 folgt der Roman Fridolin, den ich als Natalie Campbell veröffentliche.

Meine Geschichten spiegeln wider, was mich in meinem täglichen Erleben fesselt, fasziniert und verstört. Quellen der Inspiration sind Begegnungen im Alltag, Erlebnisse auf Reisen und das Experiment, mich ständig an meine Grenzen und darüber hinaus zu bringen.

Darüber hinaus beschäftige ich mich seit meinem sozialwissenschaftlichen Studium mit Geschlechtern und Sexualitäten, meiner weiblichen Identifikation und den daraus resultierenden Rollen, die ich in der Gesellschaft einnehme. In Fridolin verarbeite ich meine Erfahrungen von Schwangerschaft und Geburt. Der Roman ist gleichzeitig eine Antwort auf die weitgehende Abstinenz dieser Thematiken in der Literatur.

Neben dem Wort exploriere ich auch mit dem Körper und forsche an der performativen Verbindung von diesen zwei künstlerischen Gestaltungsfeldern. Laufend arbeite ich an Performanceprojekten und multidisziplinären Kollaborationen und biete Workshops für Laien, in denen ich mit der Verschmelzung von Poesie und Tanz experimentiere.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Titel

Nach oben