© Kurt Prinz

Foto: Kurt Prinz

FM4 HipHop-Lesekreis

Dalia Ahmed wurde am 22. Dezember 1991 geboren. Seit 2016 arbeitet sie bei FM4 und bezieht allen professionellen, emotionalen und metaphysischen Lebensrat aus Kanye-WestLyrics.

Natalie Brunner, geb. 1976, hat Philosophie studiert, arbeitet für FM4 und ist Autorin des Standardwerks »Vielleicht sind DJs doch Idioten, warum die Geschichte der elektronischen Tanzmusik besser ungeschrieben bleibt«, und arbeitet in der ältesten Burschenschaft der Welt seit 2015, für den Anbruch des goldenen Matriarchats. Heil Hysteria!

Mahdi Rahimi, 1982 in Wien geboren, hat Mathematik studiert. Er hat als einziger der Autorinnen einen richtigen Job.

Stefan Trischler, geb. 1980 in Wien, redet, schreibt und macht Hip-Hop, Funk, Soul, Jazz und viele andere Dinge

Adia Trischler, 1981 in Chicago geboren, hat ein photographisches Gedächtnis für Hip-Hop- und R&B-Lyrics

Ole Weinreich wurde 1982 in Wuppertal geboren, sein geistiges Zuhause ist jedoch Atlanta. Er ist soziophob.

FM4 HipHop-Lesekreis: Zwischen den Zeilen – Jargon des Sprachgesangs

Dalia Ahmed, Mahdi Rahimi, Stefan Trischler, Ole Weinreich, Adia Trischler und Natalie Brunner besprechen im Hip-HopLesekreis seit 2013 wöchentlich in der FM4-Sendung Homebase eine ihre Neugier weckende Neuerscheinung. Sie huldigen Woche für Woche einem sprachlichen Miniuniversum, einem Hip-Hop-Track, da sie schon seit Jahren der Verdacht quält, dass die Hip-Hop-Rezeption mancherorts noch unter der Seuche »Form über Inhalt« krankt. Sie versuchen zuzuhören, zu lesen und zu folgen: den Bildern und sprachlichen Figuren, den Analogien und Referenzen, den Wortspielen und historischen Fährten. Weil gute Hip-Hop-Lyrics tatsächlich auch als »Lyrik« gelesen werden können – und ihnen endlich der Respekt erwiesen werden sollte, der ihnen zusteht. 2015 wurden Dalia und Co. dafür auch tatsächlich mit dem Radiopreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet. Der Plan zu diesem Buch entstand, als sie sich für ein Magazin zum sechzigsten Geburtstag von Falco in schriftlicher Form über dessen erste Single Der Kommissar und die Anknüpfungspunkte zu Hip-Hop unterhalten haben.

Gespräche / 256 Seiten / 120x 180 mm / Softcover / 1. Auflage / € 14,30
ISBN 978-3-950-4510-2-3

»Das wäre der nächste Punkt gewesen: Was bleibt davon übrig abseits des Gestus?«

Aktuelles