Patricia-Malcher-Lieb-Kind-TEXTRAHMEN-Herbst-2020-Foto_Tim-Bohr_web

Foto: Tim Bohr

Patricia Malcher

Patricia Malcher wird 1970 als Autorin geboren. Trotzdem studiert sie erst Deutsch und Mathematik, wird Lehrerin, dann Ausbilderin für Lehramtsanwärter*innen, anschließend Praxissemesterbeauftragte und findet 2012 schließlich doch zurück zu ihrer eigentlichen Berufung, dem kreativen Schreiben. Bereits ihre ersten Texte werden in Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht oder als Audio-Dateien vertont. Sie kann sich bei literarischen Wettbewerben behaupten und gewinnt Preise. Patricia Malcher zeigt eine literarische Vorliebe für deutschsprachige Gegenwartsliteratur sowie moderne und zeitgenössische Belletristik.

Sie wohnt, liest und schreibt in Lüdinghausen, einer deutschen Kleinstadt im Münsterland.

Patricia Malcher – Lieb Kind

Jens (39) ist ein guter Mensch geworden. Was, nach Meinung seiner Mutter Marianne (63), nicht zu erwarten gewesen war. Beide verbindet eine enge, unheilvolle Beziehung, die Auswirkungen auf Jens‘ Liebesleben hat. Kathrin, seine langjährige Partnerin, bricht den Kontakt ab und enthält ihm ihren gemeinsamen Sohn vor. Als Jens sich in Pia verliebt, wird es Zeit, die dominante Verbindung zu seiner Mutter zu kappen. Doch Marianne ist anderer Ansicht. Denn sie hat einen guten Grund, Jens im Auge zu behalten.

Roman / 1. Auflage Herbst 2020
ISBN tba.

Aktuelles