Hannah MacKenna, Hans Platzgumer – Convertible Song Book

Startseite/Shop/Hannah MacKenna, Hans Platzgumer – Convertible Song Book

Hannah MacKenna, Hans Platzgumer – Convertible Song Book

18,00  inkl. MwSt

Enthält 10% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Ich stelle mich auf bessere Zeiten ein

Seit 2004 haben die amerikanische Lyrikerin Hannah MacKenna und der österreichische Autor Hans Platzgumer als Convertible 74 Songs verfasst. 7 Alben und 5 Singles sind bislang erschienen.
Im vorliegenden Gedichtband sind 20 ihrer Songs zusammengestellt und neben dem englischen Original erstmals auf deutsch zu lesen, übersetzt von Hans Platzgumer.
Mit einem Nachwort von Robert Renk und Illustrationen von Georg Gaigl.

Lyrikband / 144 Seiten / 105 x 180 mm / Illustrationen (schwarz/weiß) / Hardcover, Leinen mit Prägung / Preis: € 18,00 / 1. Auflage 9. Juni 2022
ISBN 978-3-903365-06-3

18,00  inkl. MwSt
Enthält 10% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Beschreibung

Hannah MacKenna

Hannah MacKenna wurde in Boston, MA, geboren. 1990 sah sie eine HP Zinker Show und war sofort wie elektrisiert. Als begeisterte Briefschreiberin und Musikliebhaberin begann sie einen Briefwechsel mit Hans Platzgumer. Nach ihrem Abschluss an der University of Massachusetts und Jahren der Erkundung ließ sich Hannah in New York City nieder und begann, sich auf ihr Schreiben zu konzentrieren. Im Jahr 2002 schrieb sie den Text zu Convertibles erster Single “Your Pull is Gone”. Die Zusammenarbeit dauert bis heute an.

Hannah MacKenna was born in Boston, MA. In 1990 she saw an HP Zinker show and was electrified. An avid letter-writer and music-lover born, upon realizing their shared birthday, she began a correspondence with Hans. Following her graduation from The University of Massachusetts and years of exploration Hannah settled in NYC and began to focus on her writing. In 2002 she wrote the lyrics to Convertible’s first single “Your Pull is Gone”. The collaboration endures.

Foto: Kurt Prinz

Hans Platzgumer

Hans Platzgumer, Romancier und Essayist, Komponist, hat seit den 00er-Jahren den Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens weg von der Musik, hin zur schriftstellerischen Arbeit verlagert.

Nach dutzenden Alben, Kompositionsaufträgen und tausenden Auftritten gibt er heute mehr Lesungen als Konzerte. Er veröffentlicht Romane, literarische Essays, Songs und Videos und ist als Theater- und Hörspielkomponist tätig.

Platzgumer erhielt mehrere Auszeichnungen für Hörspielarbeiten, darunter einen New York City Radio Award, und Literaturstipendien in Rom, Berlin, Montreal und Sri Lanka. Für die Arbeit mit André Heller erhielt er 2004 eine Goldene Schallplatte. 2007 erhielt er den Emil-Berlanda-Preis für zeitgenössische Musik.
Sein Roman »Am Rand« wurde für den Deutschen Buchpreis nominiert und war mehrere Monate auf der ORF-Bestenliste.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Titel

Nach oben